Camino, Spain

Camino Portugues 05; 37: Pontevedra – Padron

Wie nennen wir den heutigen Tag! Mobiler Rasttag wäre passend oder RENFE Testtag für die spanische Eisenbahn.

Die Fitness war eher auf einem Tiefpunkt, das Wetter verhieß gerade heute von Padron (unserem Ziel) her kommend ziemlich Galizisch (feucht, neblig, kühl und Regen) zu werden und unsere Lust wieder einmal ganz nass zu werden hielt sich ziemlich in Grenzen!

Also Bahntickets für Mensch und Fahrrad und mit dem Regionalzug, oder war es doch ein MD Media Distancia, nach Padron.

Nun haben wir die offizielle Bestätigung, daß man ein Radticket nur am Schalter und mit keinem anderen Medium bekommen kann. Jede Suche vorher war vergeblich. Und selbst in diesen Zügen zwischen A Coruna und Vigo gibt es ganze DREI Plätze zum Rad aufhängen die intelligenterweise über drei Stufen im Niederflurwagen erreichbar sind.

Die Pension Jardin hatte ohne Reservierung bereits ein Zimmer sauber und bereit für uns! Welch Glück, nachdem genau es genau in den 5‘ vom Bahnhof Padron zur gut gelegenen Pension wirklich zu regnen begann. Barbara verbringt nun den Tag im Himmelbett!

Also letztlich auch wieder ein Glückstag!