Camino, Spain

Camino del Norte 21: Vilalba – Sobrado des Monxes

In der Früh regnet es. Wir fahren in Regenkleidung weg. Beim Wegfahren kurz nach 8 scheint fast schon die Sonne! Unter Wolken die mal sprühen mal die Sonne durch lassen rauschen wir heute gemeinsam mit Annika auf der N-634 bis Baamonde wo es was zu essen gibt!

Erraten! Café con Leche und Croissant!

Dann wird es spannend, weil auf Grund eines Hinweises der bicimap eine Alternative geplant haben. Und diese funktioniert, wird dann sogar von offiziellen Camino Wegweisern begleitet und führt durch sehr schöne Landschaft!

Erst spät kommt der heftige Anstieg auf den höchsten Punkt des Camino Norte mit 650m der uns schon schnaufen lässt!

Tja und Regen gibt‘s zwischendurch immer wieder!

Glücklich angekommen warten wir bei Pasta darauf, daß die Klosterpforte öffnet!