Camino, Spain

Camino del Norte 13: Colunga – Amandi

Ein Fahrt durch stille landwirtschaftliche Gegend in denen am Morgen nur die Glocken der Tiere zu hören sind.

Die Anstiege auf 200m sind weniger schlimm als befürchtet.

Die Herberge El Rectoral wäre wirklich eine Nacht wert und man kann auch reservieren, was uns gestern geholfen hätte.

In Villaviciosa genossen wir Tostada con tomato, köstlich. Interessant daß Villaviciosa auch einmal für Kaiser Karl V. Zwischenstop war.

Wir sind glücklich, wirklich in dieser kleinen Albergue Le Ferreira übernachten zu können wo eigentlich reservieren sinnvoll wäre!

PS: ich merke, daß ich manch zusätzliche Information in die Highlights schreibe und nicht auch noch in den Kommentar.

Hinter uns liegen 476 km, wie viele noch kommen werden ist nicht so leicht zu sagen : an die 350 bis 400 werden es wohl noch werden.und noch ordentliche Bergwertungen !,,,🤪🥵