Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/84/site4367585/web/wp-content/themes/xtreme-one/lib/xtreme-widget-manager.php on line 133 Von Cape Croker bis Hanover – Vie donnée - Geschenktes Leben!

Von Cape Croker bis Hanover

Weiter geht es nach Süden entlang der Ostküste der Bruce Peninsula. Das nächste Ziel heißt Hope Bay. Und wieder liegt eine schier endlose Bucht vor uns. Entlang der Ufer sind viele kleine Cottages, die meisten bereits verlassen, da die Saison zu Ende ist (viele Kanadier haben Sommerhäuser an einem See). Auch hier ist der Rückgang des Wasserspiegels deutlich sichtbar.

Wir fahren in ein Indianrreservat nach Cape Croker. Leider ist das Tourismusbüro geschlossen, aber in der kleinen katholischen Pfarrkirche treffen wir zufällig den Diakon. Er ist der erste “Native-Diakon” in der Diözese und zeigt uns stolz die Kirche. Besonders schön ist das Altartuch, der Einband für das Lektionar und die Stola, alles aus Rehleder mit Perlenstickerei, von einer Frau aus dem Dorf gemacht.

Ein Zwischenstopp ist noch ein 200 Jahre altes Holzhaus, das von Quebec/Kanada nach Wiarton gebracht wurde. Jetzt ist “The Bruce Beckons” es ein Antiquitäten-, Dekor-, Garten-, Delikatessenladen. Eigentlich ist heute geschlossen, die Besitzerin ist aber da und bittet uns ins Haus. Sie erzählt uns ihre Geschichte und zeigt uns alles. Dann sagt sie, dass sie in die Stadt muss. Aber wir können gerne bleiben und sollen uns nur in Ruhe alles anschauen. Sagt’s, steigt in ihr Auto ein und fährt weg. Und wir sind wieder einmal sprachlos. Das scheint hier nicht ungewöhnlich zu sein, Haus und Hof und Garten für alle zu öffnen.

Unser nächstes Ziel sind die Ruinen eines alten Herrenhauses “Corran” und ein “Heiliger Platz”, der “Spirit Rock“.

Wieder wandern wir ein Stück auf dem Bruce Trail durch wunderschönen Wald. Wer ist schon einmal auf einem Wanderweg mit Wendeltreppe unterwegs gewesen? Für uns eine Premiere.

In Owen Sound wandern wir noch ein Runde bei den Inglis Wasserfällen.

Übernachten tun wir diesmal auf dem Parkplatz zwischen Kirche und Feuerwehr in Hanover (nicht Hannover!). Wir sind in einem Gebiet mit starker deutscher Einwanderung gelandet. Es gibt auch noch Orte wie Carlsruhe, Alsfeldt, Neustadt oder Holstein.