Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/.sites/84/site4367585/web/wp-content/themes/xtreme-one/lib/xtreme-widget-manager.php on line 133 Downtown Toronto – Vie donnée - Geschenktes Leben!

Downtown Toronto

Modern Architecture and traditional education

Wir starten unseren Stadttag mit einem besonderen Museum, dem “Bata Shoe Museum“. Gezeigt wird bis zu 2 000 Jahre altes Schuhwerk. Man bekommt einen guten Überblick über die sich wandelnde Schuhmode in allen Kontinenten und Jahrhunderten. Von Fußlappen über Fellstiefel bis hin zu Arbeitsschuhen, Sportschuhen und Stöckelschuhen ist alles zu finden. Schuhe von Berühmtheiten, wie Elton John oder Elizabeth Taylor, dürfen auch nicht fehlen.

Wir bestaunen den modernen Anbau des Royal Ontario Museums von Daniel Liebeskind.

Dann spazieren wir über den Campus der Universität von Toronto und schauen in das eine oder andere Gebäude hinein, alles ehrwürdige, alte Hallen: z.B. Knox College, Hart House

Weiter bummeln wir durch die Straßen und machen einen Abstecher in das alte Einkaufszentrum “Eaton Centre” mit seiner riesigen Glaskuppel. Es gäbe noch vieles zu erkunden, vor allem die verschiedenen “neighbourhoods” (von bestimmten Nationalitäten geprägte Stadtviertel). Wir sind schon ein bisschen “reise- und stadtmüde” und fahren mit der Straßenbahn wieder heim. Die anderen Sehenswürdigkeiten Torontos müssen halt auf unseren nächsten Besuch warten.

Am Abend laden uns Mary und Audrey in das jüdische “Jerusalem Restaurant Eglinton” mit köstlichen orientalischen Speisen ein. Anschließend fahren wir noch in das Caffe Demetre, ein außergewöhnliches Eiscafe, und vertilgen riesige Portionen von Eis und Eispalatschinken.