Camino, Spain

Camino Fisterra 03; 27: Finisterre – Muxia – Dumbria

Heute war wieder ein wunderbarer Tag! So ein Geschenk! Traumhaftes Wetter, schöne Landschaft und immer wieder Bergwertungen damit uns nicht fad wird!

Die vielen Eukalyptus Wälder werfen viele Fragen auf! Die jungen Menschen gestern bei der Fridays for future Demo hatten ein kritisches Schild bezüglich des Eukalyptus! 

Die Atmosphäre ist so anders als wir es gewohnt sind. Viele Menschen, die nur kurze Strecken gehen, sehr viele die den Portugues gegangen sind.

Fast verwirrend, daß natürlich auch Pilger entgegen kommen!

Wieder einmal ein „Österreicher“ Ruf von drei steirischen Frauen!

Die Wellen und das Meer bei Muxia ist so anders als bei San Sebastián und auch zum Stunden lang zusehen!

Wegen einer schlechten Wettervorhersage für morgen, zogen wir weiter und erreichten noch die ganz moderne Herberge der Xunta Gallego in Dumbria. Überhaupt muß hier SEHR viel Geld der EU investiert worden sein!

Ein kleines Stück originalen Camino forderte uns noch ordentlich heraus!

Sehr eindrucksvoll sind auch die vielen riesigen Windräder die der galizische Wind antreibt!

Glücklich wieder eine warme Dusche zu bekommen!