Alle Artikel mit dem Schlagwort: Elephants

First time on Elephants!

Eine saukalte Nacht mit wenig Schlaf liegt hinter uns. Wir frühstücken bei 10°C im Freien mangels eines geschlossenen Raumes. Das Restaurant ist einfach ein Dach auf vielen Stelzen, rundherum offen. Sobald die Sonne da ist, wird es gleich warm. Wir können es kaum erwarten zu den Elefanten zu kommen. Am Anfang gibt es das “Vorstellritual”. Wir stehen ca. 10 Minuten bei unserem Elefanten und reden mit ihm, damit er sich an unsere Stimme gewöhnen kann und unseren Geruch aufnehmen kann. DAnn sitzen wir 3 neulinge auf dem Boden und alle 5 Elefanten stellen sich ganz nahe um uns auf. Wir werden “berüsselt” und so in die “Herde” aufgenommen. Die nächste Aufgabe ist das Auf- und Absteigen und die ersten Kommandos lernen. Es geht ganz gut und das Gefühl, auf dem Nacken dieses großen Tieres zu sitzen ist sagenhaft. Dann gehen die Mahouts mit den Elefanten baden, das sollen dann wir übernehmen. Das wir spannend werden! Das Vormittagsprogramm ist damit vorbei und es gibt Mittagessen und Mittagsrast. Wir sind eher rastlos und würden gleich wieder auf …

Elephant Special Tours

Heute beginnt das große Abenteuer, die Woche im Elefantencamp (Elephant Special Tours), auf die ich schon monatelang hinfiebere, Andreas eher hinbangt. Didi, ein Tiroler, der seit 20 Jahren in Chiang Mai lebt und seit einigen Jahren bei Elephant Special Tours arbeitet, holt uns vom Guesthouse ab. Auf der Fahrt nach Mae Sapok südwestlich von Chiang Mai erzählt uns Didi von sich und seinem Leben in Thailand und von der Gegend durch die wir fahren. Wir fahren zuerst zur “White Lodge”, der Zentrale sozusagen. Wir essen auf der Terrasse mit Blick in das Tal mit seinen Reisfeldern zu Mittag. Dann beziehen wir unser Quartier, einen “Mountain View Bungalow” im Mae Win Guesthouse mit großen Glastüren und Blick in den Garten und auf die Berge. Das nächste Ziel ist das Camp 2, in dem die 2- und 3Tagestouren stattfinden. Zu bewundern gibt es dort das 12 Tage alte Baby von Mae Shampoo, einer 13jährigen Elefantenkuh. Richtig süß die Kleine. Sie ist so hoch, dass sie genau unter ihrer Mutter durchgehen kann. Dann fahren wir ins Camp 1, in …